MENU

Teil 3 der Portraitshooting-Tipps Reihe ist da! Diesesmal geht es um eine Frage, die, wenn ich sie nicht vorwegnehme, vor jedem Shooting aufkommt, seien es Paare oder Portraitshootings. Die Frage lautet: „Was soll ich anziehen?“

Hier kannst du noch mehr erfahren über geeignete Shootinglocations und wann die beste Zeit für Fotos ist.
Im heutigen Blogpost erkläre ich dir, welche Kleidung sich für meine Art der Fotografie und allgemein eignet und was du ungefähr bei so einem Fotoshooting anziehen sollst.

Kleidungstipps für Fotoshooting

Das Wichtigste ist, dass du dich in der Kleidung wohlfühlst und dir nicht verkleidet vorkommst, denn ich möchte, dass sich meine Kunden auf den Fotos wiedererkennen und ich bin sicher, dass die meisten Fotografenkollegen mir in diesem Punkt zustimmen.
Wenn du unsicher bist, dann kannst du deinem Fotografen vor dem Portraitshooting auch gerne Fotos von verschiedenen Outfits schicken und dir Feedback dazu geben lassen oder 2-3 zusätzliche Outfits einpacken. Ganz wichtig zum Wohlfühlen finde ich auch, dass dir nicht eiskalt oder zum Schmelzen heiß ist. Das sieht man auf den Fotos einfach (wenn du nicht gerade ein Profimodel bist, dass das gekonnt überspielt), deshalb solltest du dich halbwegs dem Wetter entsprechend kleiden.

Kleidungstipps für Fotoshooting

Das kommt auf jeden Fall immer gut:

Stoffe mit Struktur (Strick, Spitze, Leinen, meliertes Jerseymaterial, etc.), neutrale „Farben“ (weiß, grau, schwarz), pastellige Farben, gedämpfte und dunkle Farbtöne und alles was dir eben so steht!
Jeans, Lederjacken und andere Basics sind eigentlich nie falsch.
Generell ist es ratsam sein Outfit aus mehreren Lagen bestehen zu lassen. Das sorgt für einen gut gestylten Gesamteindruck und bietet zusätzliche Möglichkeiten beim fotografieren. (Mit und ohne Blazer, mit und ohne Schal, etc.)

Was meist nicht so toll wirkt:

Neonfarben, zu viele knallige Farben, glänzende Stoffe (z.B. synthetische Seidenblusen), Sportbekleidung, kleinkarierte Muster, feine eng beisammenstehende Streifen, Mustermix, große Aufschriften oder Logos.

Kleidungstipps für Fotoshooting

Accessoires

Können helfen eine bestimmte Stimmung zu transportieren und das Styling abzurunden. Aber in den meisten Fälle ist weniger mehr, denn es geht ja hauptsächlich um dich (außer du bist ModebloggerIn).

Etwas konkreter:

Schmuck sollte dir nicht die Show stehlen, denn wir wollen ja nicht nur auf das Outfit achten sondern vor allem auf das Gesicht und den Ausdruck.
Sonnenbrillen sind eigentlich ein No-Go, weil man die Augen nicht sieht und dadurch viele Emotionen verloren gehen, aber für ein paar lässige Fotos und wenn es einfach zu euch passt, dann klappt das bestimmt auch.
Hüte sind ein wirklich stylisches Accessoire und können Fotos auf jeden Fall aufwerten, aber wenn sie zu sehr ins Gesicht gehen oder eure Haare nach vorne drücken und das ganze Gesicht verstecken, sind sie dann doch nicht mehr so cool. Es kommt also darauf an.
Taschen und Rucksäcke kommen bei mir so gut wie nie mit drauf (außer es geht genau darum) und ich kenne es auch von meinen Kollegen nicht anders.
Ponchos und Schale sind echt super und man hat damit viele Möglichkeiten bei Portraitshootings und auch Paarshootings!

Kleidungstipps für Fotoshooting

Auf Pinterest habe ich visuell einige Ideen für gute Shootingoutfits zusammengesammelt, da kannst du dich auch noch inspirieren lassen.

Was das Make-Up betrifft:

Beim Make-Up darf es ein bisschen mehr sein als sonst, denn die Kamera schluckt tatsächlich ein wenig. Achte darauf, dass es trotzdem auf der natürlichen Seite bleibt, sodass du dich nachher noch erkennst! Es besteht auch die Möglichkeit, dass du über mich eine Visagistin dazubuchst, die dich typgerecht aufhübscht. Das ist besonders deshalb von Vorteil, weil du so vor dem Fotoshooting in eine ganz entspannte Wohlfühl-Stimmung kommst.

Kleidungstipps für Fotoshooting

Das war heute der letzte Teil dieser kleinen Tipp-Reihe. Ich hoffe es hat dir gefallen und wenn ich dein Interesse an schönen Fotos geweckt habe, dann schreib mir!

Wo bin ich denn überhaupt tätig?
Für meine Shootings fahre ich in ganz Ostösterreich zu meinen Kunden, egal ob Wien, Niederösterreich oder Burgenland. Im Mai hat mich ein Pärchen zum Beispiel sogar nach Oberösterreich geholt, weil sie dort Urlaub gemacht haben und ihnen die bergige Landschaft so gut gefallen hat.

Also ich freue mich von dir zu hören! 🙂

Kleidungstipps für Fotoshooting

Welche Outfits & Kleidungsstücke eignen sich für Fotos

Schließen